Pokalsensation in Fürstenhausen!!!!

Pokalsensation in Fürstenhausen!!!

SV - Fürstenhausen - SV Bliesmengen-Bolchen    4 : 1
So hätte ich den Pokalerfolg unseres Teams gegen den Verbandsligisten SV Bliesmengen-Bolchen sofort nach Abfiff Beschrieben.......wenn ich erstens nicht selbst Zuschauer gewesen, zweitens erst zur zweiten Halbzeit gekommen oder drittens nicht als Fan emotional Vorbelastet wäre. Da ich aber von Anfang an( bei strömendem Regen)  dieses wahnsinns Auftreten des SV Fürstenhausen miterleben durfte, heißt meine Beschreibung: Pokalsensation in Fürstenhausen. Pokalsensation wird der eine oder andere sagen, war Der FC'S, Elversberg oder Neunkirchen zu Gast. Nein aber das spielte an diesem Abend keine Rolle, es war das Auftreten unserer Jungs von der ersten Minute an. Sensationell wie man den höher klassigen Gegner keine "Luft zum Atmen" gab. Bliesmengen-Bolchen war eigentlich nach 10 Minuten schon schwindlig gespielt und lag mit 0:2 hinten. Das Mittelfeld um unseren Kapitano Christian Trenz macht immer einen Schritt mehr als der Gegner, war immer gedanklich eine Sekunde schneller, selbst körperlich agiler. Die Abwehr, die Joachim Stutz Verletzungsbedingt umstellen musste, gab anscheinend 150 % an Einsatz. Ay Resul spulte noch mehr Kilometer als sonst ab, Gezginci Abdulvahab zeigte seine beste Saisonleistung, Dominique Wirzbinski setzt die taktischen Vorgaben des Trainers auf seiner Position wie schon so oft "saustark"um und unser junger Kanuire Condrit (fast als Abwehrchef)wird von Spiel zu Spiel immer besser und wertvoller für das Team. Die Offensive müsste ich eigentlich in allerhöchsten Tönen loben, aber bevor die Jungs am Sonntag über den Platz schweben - ein emotional nüchternes Fazit: Sensationell  In der Bezirksliga kann man mal an guten Tagen 6:0 gewinnen, aber dieses 4 : 1 Sensationell. Günnaz Oussama mit 3 Toren Stürmer des Abends - Sensationell. Das zweite Tor hat leider keiner mit dem Handy gefilmt, es hätte das Zeug zum Tor des Monats.Türer Tarik, Zgaslik Christoph, Ulrich Marcel, Begic Meho, Gezginci Diyar, Sheikh Khalaf Mazlum die weiteren "Pokalhelden" , alle mit einer aussergewöhlichen ja sensationellen Leistung . Carsten Beuren muss ich heute leider aus der Wertung nehmen, denn "ausser" als Leader der seine Vorderleute formiert und  auf Trapp hält, konnte er sich nicht wie sonst auszeichnen. Aber auch heute war nicht alles Gold was glänzte und so will ich die Jungs wieder zurück in den Alltag holen. Wie kann es sein dass man bei 4:0 Führung in Halbzeit 2 auf einmal die einfachen Bällen nicht mehr spielen kann. Etliche Situationen in den man sich selbst in Schwierigkeiten brachte, nur weil einer im eigenen Strafraum mit dem Ball Lambada tanzen möchte. Warum lässt man sich von dem Frust und der Hektik des Gegners anstecken. Warum schenkt man dem Gegner 2 Elfmeter -- ach entschuldigung, beim Elfmeter muss ja immer ein Gefoulter, einer der das Foul begeht und einer der das Foul pfeift anwesend sein. Zumindest wurde 2 Mal gepfiffen....So wie wieder am Sonntag , wennn der Ligaalltag wieder einkehrt und wichtige Punkte vergeben werden.

Ansprechpartner

Jugend
Michael Steimer 
0176 / 99 04 98 25

Aktive
Gerhard Dernbecher
0170 / 54 61 786

Fragen zum Verein:
Reinhold Adams
0151 / 29 15 01 44
Thomas Meier
0151 / 11 633 83

Geschäftsführer
Helmut Vreden
0178 / 31 04 998

Clubheim
Heidi De Vries
0163 / 255 92 95